Änderung der Teststrategie

Änderung der Teststrategie

Liebe Familien, 

bisher wurden die pädagogischen Fachkräfte zwei mal wöchentlich durch die Firma KME getestet. Das Land Baden-Württemberg hat nun eine Änderung der Teststrategie durchgeführt. Zukünftig werden vom Land nur noch die Kosten für Selbsttests übernommen. 

Die Stadt Ludwigsburg hat aus diesem Grund die Teststrategie für die Kindertagesstätten angepasst. Zwei mal in der Woche werden Selbsttest durchgeführt. Der Testrhythmus bleibt bei Dienstag und Freitag. Die Testungen finden in der Einrichtung während der Arbeitszeit unter dem 4-Augen-Prinzip statt. Somit wird eine korrekte Anwendung sichergestellt. 

Da die Selbsttest nicht meldepflichtig sind, ändert sich auch das Verfahren bei einer positiven Testung: 

Ein positiver Selbsttest wird unmittelbar durch einen PCR-Test validiert. Hierzu existiert eine Kooperation zwischen der Stadt Ludwigsburg, der Teststelle der AWO Ludwigsburg, der Praxis Dr. Nübel und dem Gesundheitsamt. 

Durch die neue Vorgehensweise wird eine Quarantäne bei einem falsch-positiven Test vermieden.  

Alle Familien werden erst nach einem positiven PCR-Test informiert. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Förderverein KiFaZ Hartenecker Höhe e.V.
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner
X