Frau Langer stellt sich vor

Hallo liebe Eltern!

Sie haben mich bestimmt schon gesehen und sich gefragt: „Wer ist diese Person, mit den grünen Haaren, die sich da um mein Kind kümmert?“.

Nun habe ich endlich eine Antwort für Sie!

Mein Name ist Ronja Langner, 24 Jahre alt und ich mache hier mein FSJ in der Krippe bis Ende Februar 2022.

In meiner Freizeit lese und zeichne ich sehr gerne, das werde ich auch immer wieder gerne hier einsetzen.

Das Fördern und das kreative Ausleben der Kinder ist mir sehr wichtig und deren Lernfortschritte freuen und faszinieren mich immer wieder.

Ich freue mich sehr auf das kommende Jahr und kann es kaum abwarten, weitere Kunst-Projekte und Erinnerungen zu schaffen.  (Ich hoffe, der Osterhase hat Ihnen gefallen! 🙂

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und bis bald!

Herzliche Grüße

Ronja Langner 🙂

Frau Lehmann stellt sich vor

Mein Name ist Kim Lehmann und ich bin 22 Jahre alt.
Im September habe ich meine Ausbildung zur Erzieherin begonnen.
Ich werde nun bis August jeden Montag und Dienstag und in den Ferien hier sein,
um einen Eindruck in dem Bereich der Krippenarbeit zu erlangen.
Wenn Sie noch Fragen haben, dürfen Sie gerne auf mich zu kommen.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit !


Mit freundlichen Grüßen
Kim Lehmann

Frau Mutlu stellt sich vor

Frau Hatice Mutlu

Liebe Eltern,

ab 1.02.2021 verstärke ich das Team der Einrichtung Hartenecker Höhe in der Gruppe blau/grün und möchte mich kurz bei Ihnen vorstellen.

Mein Name ist Hatice Mutlu,
ich bin 28 Jahre alt und komme aus Ludwigsburg West.
Im Juli 2014 habe ich meine Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin erfolgreich abgeschlossen.

Ich freue mich auf viele neue Erlebnisse, Erfahrungen und auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und ihren Kindern. ?

Mit freundlichen Grüßen

Hatice Mutlu

Frau Reiser geht neue Wege

Liebe Eltern,

gerne hätte ich Ihnen diese Nachricht persönlich mitgeteilt. Dies ist leider aufgrund der aktuellen Situation durch das Homeoffice und die Kurzarbeit nicht möglich.

Ich werde die Kita Ende Februar verlassen, da ich eine Stelle im Bereich meiner jetzigen Ausbildung gefunden habe. Ich freue mich auf diesen neuen Abschnitt, aber werde Sie und Ihre Kinder auch vermissen. Ich war nicht lange in der Krippe, aber ich konnte viele Eindrücke und Erfahrungen mitnehmen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern alles Gute und verabschiede mich mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Bleiben Sie gesund.

Ihre Sarah Reiser

Frau Valavanis geht in den Mutterschutz

Liebe Eltern,

ich darf Ihnen eine schöne und erfreuliche Nachricht mitteilen. Für mich beginnt bald ein neuer Lebensabschnitt, denn ich werde Mama. 

Gerne hätte ich es Ihnen persönlich sagen wollen, doch leider ist ein Weiterarbeiten in der Krippe unter den jetzigen Umständen mit dem Coronavirus nicht möglich. Somit auch vorerst kein Wiedersehen. 

Auf diesem Weg möchte ich mich aber gerne bei Ihnen für die schöne und aufregende Zeit bedanken. 

DANKE für Ihr Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit.

Ich freue mich auf meinen neuen Lebensabschnitt und verabschiede mich, mit einem lachenden und weinenden Auge von Ihnen und Ihren Kindern. 

Bleiben Sie alle gesund ! 

Ihre Frau Valavanis 

Weihnachtszeit in Gruppe blau/grün

„Erst wenn Weihnachte im Herzen ist, liegt Weihnachten auch in der Luft“

Wiliam Turner Ellis

Liebe Eltern!

Das Jahr 2020 ist ein ganz besonderes Jahr, denn aufgrund von Covid-19 ist vieles anders, als wir es gewohnt waren.

Was sich jedoch nicht ändert, sind die Jahreszeiten und unsere traditionellen Feste, die wir damit verbinden.

Um die Weihnachtszeit Ihren Kindern näher zu bringen, haben wir unseren eigenen Adventskranz gebastelt.

Dafür durften sie mit weihnachtlichen Farben einen Tonpapierkranz betupfen. Zusätzlich haben haben wir Kerzen gebastelt. Hierfür mussten wir zuerst Transparentpapier in kleine Stücke zerreißen und anschließend die Kerzen damit bekleben. Jede Kerze ist ein Unikat und wurde mit Stolz an unsere Fenster gehängt, um die Krippe zu dekorieren.

Seit einigen Wochen haben wir einen kleinen Singkreis. Dort „zünden“ wir  Kerzen an und singen ein weihnachtliches Lied. Außerdem besprechen wir kurz die Weihnachtszeit und haben dabei viel Freude.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche und erholsame Weihnachtszeit und freuen uns, Sie im neuen Jahr wieder begrüßen zu dürfen!

Ihr Krippen-Team des Kinder- und Familienzentrums Hartenecker Höhe

Blau und Grün- aktuelle Themen der Kinder

Liebe Eltern,
gerne möchten wir Ihnen einen Einblick in unseren Alltag geben und stellen Ihnen aktuelle Themen der Kinder vor.


Momentan nutzen wir das vorteilhafte Wetter, um viel Zeit mit den Kindern im Garten zu verbringen. Hier spielen die Kinder mit Stöcken und Blättern, entdecken Feuerkäfer und andere Kleintiere.

Der Sandkasten ist momentan auch ein beliebter Ort, um Gerichte „zu kochen“ oder Eis zuzubereiten. Viele Kinder versuchen auch auf das kleine Spielhaus in unserem Garten zu klettern und erproben so ihre motorischen Kletterfähigkeiten.

Im Bewegungsbereich/ Kaltbereich sind die Fahrzeuge derzeit sehr beliebt. Sie fahren damit umher, spielen Feuerwehrauto, Unfälle und üben sich gegenseitig auszuweichen. Außerdem rufen sie den Abschleppdienst und den Krankenwagen an, um sich gegenseitig zu helfen. Sie fahren gemeinsam und spielen, testen ihre Grenzen, lernen ihren Körper und ihre Kräfte zu steuern.

In unseren Räumlichkeiten ist seit ein paar Wochen das Malen eine häufig genutzte Aktivität. Die Kinder malen konzentriert mit Buntstiften und Fingerfarbe.
Sie hinterlassen ihre Spuren auf dem Papier und sind stolz darauf.
Hier können sie sowohl ihre Feinmotorik schulen, als auch sinnliche Erfahrungen mit den Farben sammeln.
Wie fühlt sich die Farbe an meinem Finger an?
Wie fühlt es sich an, wenn die Farbe an meinen kompletten Händen ist?
Wie weit kann ich die Farbe auf dem Papier verteilen?
Welche neuen Farben entstehen beim Mischen zwei oder mehrerer Farben?

Förderverein KiFaZ Hartenecker Höhe e.V.
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner
X